Großes, kleines Kino und viel ordentliches Handwerk

SCHWANDORF (ttg). War das nicht eben Nicole Kidman, die da um die Ecke bog? Nein, wahrscheinlich nicht. Es sei denn, die Ex von Tom Cruise und Beinahe-Oscar-Gewinnerin bedient jetzt beim Meiller-Wirt was nicht wirklich im Bereich des Möglichen liegt. Aber so ist das halt, wenn einem das Filmfieber die Sinne vernebelt. Da Wird aus einer kleinen Dunkelhaarigen schnell eine große Rotblonde. Der Traumfabrikkoller eben. Tatsächlich liegt an diesem Samstagnachmittag ein Hauch von Hollywood im Nebenzimmer des Gasthofs ,,Drei Linden“. Das ,,Bahn Sozial-Werk“ (BSW) hat zum Regionalfilmwettbewerb Süd in die Große Kreisstadt geladen, und 21 Filme buhlen um die Gunst einer dreiköpfigen Jury. Den ganzen Tag wird es dauern, das Material zu sichten, öffentlich zu besprechen und dabei auch noch gemütlich beisammen zu sitzen.
,,Wir gehen bald ins 50. Jahr“, sagt
Walter Gradl…

hier weiterlesen: 2002_04_29-Amateurfilmer-MZ-Bericht